07.09.2018

 

Am vergangenen Wochenende brachte uns unsere Reise vor die Tore von Burg Altendorf in den Ländereien von Essen. Neben den erhabenen Mauern der Burg schlugen wir unser Lager auf.

 

 

 

 

 

 

 

Doch an Rast war im Lager kaum zu denken …

 

 

 

 

 

 

 

 

… wir bewachten und erstiegen die Burg …

 

 

 

 

 

 

… probierten unsere neue Reinigungsgerätschaft aus und testeten die Robustheit unseres neu gewonnen Knappens, wie Medikus Karl von Munstre aus.

Unsere heilige Aufgabe - welche wir auf uns auferlegten - beflügelte nicht nur unser Handeln, sondern ebenso dies des einfachen Volkes. Wir verzeichneten großes Interesse nicht nur bezüglich unseres Eides, nämlich ebenso am tragischen Schicksal unseres großen Königs Friedrich Barbarossa – möge er in Frieden ruhen.

 

Schandmäuler behaupteten sogar nächtlich ein Klopfen vom Fass zu vernehmen – jedoch sind dies Ammenmärchen.

 

Wir werden den Eid unseres ehrenwerten Königs in Ehren halten und erfüllen!

 

Auf bald, Volk zu Burg Altendorf.


15.08.2018

 

 

 

Zum Ende diesen Monats verabschieden wir unseren heimischen Kamin – da es uns in die Gefilde von Essen verschlägt. Burgaltendorf erwartet unsere Anwesenheit und wir folgen.

 

 

 

Abermals werden wir in diesem Jahr stolz unsere Standarte, unsere Rüstungen und unsere Waffen gen den Himmel strecken. Und abermals seid ihr herzlich Willkommen unser Lager zu besuchen.

 

 

 

Wir freuen uns auf euch und hoffen auf einen erfolgreichen Markt!

 


28.05.2018

 

 

Das Pfingst-Spectaculum war ein großer Erfolg. Schlachten wurden erfolgreich geschlagen, eine Tavernen Schlägerei mit eiserner Faust unterbunden, ...

... unsere neue Feuerstelle wurde eingeweiht und mit Speis und Trunk konnten wir die Abende gemeinschaftlich verbringen.

 

 

 

Darüber hinaus erhielten wir Zuwachs. Karl von Munstre schloss sich unserer Sache an. Er will das Schwarz-Grau anlegen und unserem König den Eid schwören. Bevor dies jedoch geschieht, muss er als Knappe in Zukunft zahlreiche Aufgaben bewältigen. Doch sind wir von seinem Potential überzeugt und freuen uns in Zukunft ihn in unseren Reihen zu wissen.

 

 

 

Ein Hoch auf unseren ehrenhaften König, ein Hoch auf unseren neuen Knappen und zu guter Letzt auch ein Hoch auf das jährliche wiederkehrende Pfingst-Spectaculum - welches wir auch im nächsten Jahr besuchen werden.

 

 

Weitere Momente unseres Lagerns findet ihr in unserer Gallerie

 

 

Auf bald Bürgerinnen und Bürger zu Broich.


07.05.2018

 

 

 

Nur noch wenige Tage trennen uns von unserer Reise nach Mulenheim. Auch dieses Jahr werden wir auf Schloß Broich unser Lager eröffnen und jede Maid, wie jeden Recken willkommen heißen.

 

 

 

Schwerter werden poliert, Helme ausgebeult, Kettenhemden im Bauchbereich erweitert, Nachttöpfe geleert und die Krüge werden von Resten befreit. Wir werden uns vor keiner Mühe scheuen und freuen uns auf eine gemeinsame Zeit zum Pfingst-Spectaculum!

 

 

 

Wir – die Leibgarde des Königs Friedrich Barbarossa – werden alles daran setzen, seinen Schwur zu wahren. Wir sind sein Gedenken, sein Schwert und sein Schild.

 


07.04.2018

 

 

 

Die Sonne scheint unser Vorhaben zu begrüßen. Die ersten warmen Tage begleiten unsere Vorbereitungen für das kommende Lager auf Schloß Broich (17.05.2018-21.05.2018).

 

 

 

Unsere Feuerstelle wird um ein funktionelles, handwerkliches Meistwerk in Form eines Regales erweitert. Unsere Gemeinschaft dankt den felißigen Händen von Martinus von Cofbuokheim, Timotheos von Tremonia, Kenneth von Mulenheim und besonders Marcellus van Ulfershem - welcher sein Heim als Schaffungsort zu Verfügung stellte.

 

Der Markt kann kommen und wir werden bereit sein!

 


01.01.2018

 

Das Jahr endet und wir blicken auf ein erfolgreiche Zeit zurück, gleichzeitig freuen wir uns jedoch auf das was in dem neuen Jahr auf uns zukommen mag!

 

Herausforderungen, Hürden, aber auch viel Freude und Märkte werden uns wohl auch in diesem Jahr erwarten.

 

Gemeinschaftlich treten wir an und wünschen jedem Besucher und jedem Schwertbruder ein gesundes wie erfolgreiches neues Jahr!